MNS Ehingen

Persönlichkeiten bilden

MNS Ehingen

Persönlichkeiten bilden

Persönlichkeiten bilden

Aktuelles zu Schule unter Corona-Bedingungen (aktualisiert am 18.10.)

Aktuelle Regelungen

Ab dem 18.10.2021 gibt es Änderungen bei der Maskenpflicht (siehe auch: aktuelle Verordnung des Kultusministeriums):

  • In den Klassenräumen besteht die Maskenpflicht nur noch, wenn man sich im Raum bewegt. Sitzt man an seinem Platz, kann die Maske abgenommen werden.
  • Außerhalb der Klassenräume besteht die Maskenpflicht unverändert fort

Unverändert bleibt die Testpflicht

  • Testpflicht (dreimal pro Woche bei 4-5 Schultagen, zweimal pro Woche bei 2-3 Schultagen)

Die Nichtteilnahme an den Tests oder das fehlende Vorlegen eines Impfnachweises und das dauerhafte Nichttragen einer Maske führt jeweils dazu, dass eine Teilnahme am Präsenzunterricht nicht zugelassen wird!

Wer sich testen lässt, muss – egal ob noch minderjährig oder schon volljährig – folgende Einverständniserklärung immer vorweisen. Die Einverständniserklärung ist gültig für minderjährige und volljährige Schüler*innen, bitte nicht von der Zeile „Für Eltern minderjähriger Schüler/innen“ hierbei irritieren lassen.

Hinweise für Reiserückkehrer

Wer in den Sommerferien im Ausland war, muss bei der Rückkehr nach Deutschland klären, ob das Urlaubsland als Risikogebiet, Hochinzidenz– oder Virusvariantengebiet eingestuft wurde. In diesem Fall besteht eine Quarantänepflicht!

Dies bedeutet auch, dass eine Teilnahme am Unterricht während der Quarantäne nicht möglich ist, gleiches gilt auch für die Lernbrücken, die in den letzten beiden Schulwochen angeboten werden.

Weitere Hinweise findet ihr / finden Sie im Merkblatt für Reiserückkehrende des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport.

Schnelltests als Voraussetzung zur Teilnahme am Unterricht

Für einen Überblick zum Ablauf der Testung und was im Falle eines positiven Tests zu tun ist, verweisen wir auf dieses (angepasste) FAQ des Alb-Donau-Kreises.

Zur Durchführung des Tests verweisen wir auf das Video-Tutorial der Stadt Ulm und die vom Alb-Donau-Kreis erstellte Anleitung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was unsere Schule besonders macht?

Die Magdalena-Neff-Schule ist eine sozialwissenschaftliche, sozialpflegerische und hauswirtschaftliche berufliche Schule. Der Träger ist der Alb-Donau-Kreis. Die Schule führt den Namen von Magdalena Neff, die 1899 als erste Frau in Deutschland den Apothekerberuf erlernte. Nach ihrer Ausbildung leitete sie in Ehingen, zusammen mit ihrem Mann, die Löwen-Apotheke.

Unsere Schule bietet in 11 verschiedenen Schularten die Möglichkeit alle Schulabschlüsse – vom Hauptschulabschluss über die mittlere Reife bis zum Abitur – zu erwerben.
weiterlesen

Unsere Onlinebroschüre

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Themen und wichtige Hinweise zur aktuellen Lage (Covid 19)
mehr erfahren "Aktuelles"

Prüfungstermine

Termine der praktischen, schriftlichen und mündlichen Prüfungen
mehr erfahren "Prüfungstermine"

Impressionen

Bilder und Videos der Schule, Veranstaltungen, Feste und Tag der offenen Tür
mehr erfahren "Impressionen"

Kontakt

Anschrift, E-Mail, Telefonnummer, Bürozeiten, Kontaktformular und Anfahrtsskizze
mehr erfahren "Kontakt"

Übersicht

Übersicht über die einzelnen Schularten der Magdalena Neff Schule
mehr erfahren "Übersicht"

Leitbild

Persönlichkeiten bilden - Unser Leitbild.
mehr erfahren "Leitbild"

Digitaler Infotag

Auf der Suche nach der richtigen Schule? Schaut doch mal bei uns rein!
mehr erfahren "Digitaler Infotag"

Aktuelles

Informationen zur Zugverbindung RE 55 und RB 43

Auf der Kursbuchstrecke 755 (Donaubahn: Ulm – Sigmaringen – Tuttlingen – Donaueschingen) bei den Zügen der Linie RE 55 und RB 43 kommt es zu Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr (SEV).

Von Samstag, 24. Juli bis Sonntag, 22. August 2021 finden rund um Sigmaringen umfangreiche Modernisierungsarbeiten an Brücken und Gleisen statt. Dadurch kommt es bei den Zügen der DB Regio AG und des SWEG-Verkehrsbetriebes Hohenzollerische Landesbahn (HzL) zu Fahrplanänderungen und Zugausfällen.

Für die ausfallenden Züge der Linie RE 55 wird ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Sigmaringen und Fridingen bzw. der Linie RB 43 bis Hausen im Tal eingesetzt. In den Tagesrandlagen werden einzelne Züge auch ab/bis Tuttlingen durch Busse ersetzt.

Die geänderten Fahrzeiten der Züge und Ersatzbusse sind auf bahn.de sowie im DB Navigator verfügbar.

weiterlesen

Veranstaltungen

Schulabschlüsse an der MNS-Ehingen – Alles etwas anders

Schulabschlüsse an der MNS-Ehingen – Alles etwas anders Auf den Gängen ist es überwiegend still. Hin und wieder begegnet man einzelnen Schüler:innen auf dem Weg...
weiterlesen "Schulabschlüsse an der MNS-Ehingen – Alles etwas anders"

Bunt-Tag

Am 05.03.2020 fand an der MNS-Ehingen erstmalig der Bunt-Tag statt. Thema war an diesen Tag der respektvolle Umgang miteinander, Wertschätzung gegenüber Mensch und Natur, Akzeptanz...
weiterlesen "Bunt-Tag"

Bildung von Mensch zu Mensch – Info-Tag an der MNS Ehingen

Die ersten Besucher*innen waren dieses Jahr etwas früh dran und blickten irritiert auf Lehrer*innen, die noch die letzten Vorbereitungen für den diesjährigen Info-Tag an der...
weiterlesen "Bildung von Mensch zu Mensch – Info-Tag an der MNS Ehingen"