Persönlichkeiten bilden
MNS Ehingen

Beratungslehrerin

Nicht besetzt

Die Stelle der Beratungslehrkraft ist aktuell nicht besetzt; Näheres zur Vertretungsregelung im nächsten Schuljahr.

Kontakt

Das schulische Beratungsangebot ist freiwillig, kostenlos und erfolgt vertraulich.
Es besteht Schweigepflicht, es sei denn die Entbindung wird vereinbart.
Die Beratungslehrerin berät im Auftrag von Eltern und Schüler*innen.

Aufgaben der Beratungslehrerin:
  • Schullaufbahnberatung (Bildungsberatung)
    Einschätzung und Förderung von Begabungen und Interessen in den einzelnen Bildungsgängen der Magdalena-Neff Schule (mögliche unterschiedliche Testverfahren)
  • Beratung bei Lern- und Leistungsstörungen
    Lernmotivation, Lern- u. Arbeitshaltung, Lerntechniken (Lernorganisation, Lernstile), Konzentration, Teilleistungsstörungen, Prüfungs-und Klassenarbeitsängste, Schulversagen, Schulverweigerung
  • Schulische/Persönliche Belastungs- und Stresssituationen
  • Mobbing, auch Cybermobbing
  • Auftretende Konflikte in der Klasse, Konfliktmanagement, Schulmediation
  • Nachteilsausgleiche, Themen der Inklusion
Mögliche Beratungsanlässe:
  • Suche nach einer Gesprächspartner*in (persönlich/schulisch)
  • Unter- und Überforderung in schulischen Situationen, Lernschwierigkeiten, Noten sinken, Prüfungs- und Klassenarbeitsängste,
  • Suche nach Orientierung und Klarheit bei Begabungen und Neigungen,
    schulische und berufliche Bildungswege
  • Unwohlsein in der Klasse (geärgert werden)
  • Schulische Konfliktsituationen
  • Und………..
Vorgehen:
  • Anamnese mit päd. Diagnostik, lösungs- und ressourcenorientierte Beratung
  • Zusammenarbeit mit Fach- und Beratungsstellen (Schulpsychologie)